Wie Sie Ihre Zahnarztangst ganz einfach und dauerhaft in den Griff bekommen

Etwa 12 Prozent der Erwachsenen leiden unter einer Zahnarztphobie. Für diese Menschen ist der Ganz zum Zahnarzt immer wieder eine große Herausforderung. Häufig erstreckt sich eine Zahnarztphobie über Jahre hinweg und beginnt oft in Kindestagen. Oft sind es Schlüsselerlebnisse, die dazu führen, dass sich diese Angst aufbaut und über die Jahre immer stärker wird. So stark, dass im Erwachsenenalter dann sogar Panikattacken entstehen, wenn Betroffene nur an einen Zahnarzt denken. Das führt dazu, dass der Zahnarzt meist ganz gemieden wird. Das kann allerdings fatale Folgen für die eigene Zahngesundheit haben.

Wir haben uns auf solche Angstpatienten spezialisiert und bieten in unserer Praxis nicht nur sanfte Behandlungsmethoden an, sondern haben auch die Möglichkeit, alle Behandlungen unter Narkose durchzuführen. Auch Wunsch auch unter Vollnarkose. So merken Angstpatienten nichts von der Behandlung und haben auch keinerlei Schmerzen. Auch nach dem Aufwachen bleiben unsere Patienten meist schmerzfrei. Und selbst leichte Schmerzen auftreten sollten, schaffen wir auch hier schnell und einfach Abhilfe.


Wie Sie tun können, wenn Sie unter Zahnarztangst leiden

Zunächst ist es wichtig, dass Betroffene verstehen, dass sie mit dieser Angst nicht alleine sind. Und vor allem auch nicht dafür können. Oft sind traumatische Ereignisse die Ursache, die aber schon Jahre lang zurückliegen. In unserer Praxis haben wir täglich Angstpatienten zu Besuch, die ihre Angst bei uns teilweise ganz verloren haben. Manche von ihnen kommen zwar immer noch nicht gerne zum Zahnarzt, aber sie wissen, dass wir ihnen nur helfen wollen und sie keinerlei Schmerzen empfinden. Unser Praxisteam ist zudem spezialisiert auf Angstpatienten und geht ganz besonders einfühlsam auf solche Patienten ein. Und wir haben auch Verständnis, wenn Sie extrem unsicher sind oder viele Fragen stellen. Unser Team ist speziell geschult, um Angstpatienten die Angst weitestgehend zu nehmen und eine sanfte, erfolgreiche Behandlung zu gewährleisten. Zudem machen wir nichts, was Sie als Patient nicht ausdrücklich wünschen und dem Sie zustimmen. Sie brauchen also keine Angst zu haben, dass wir gegen Ihren Willen entscheiden. Sie bestimmen, was wir machen und was nicht. Wir sagen Ihnen nur, was möglich ist. Aber eine Sache können wir Ihnen versprechen: Schmerzen werden Sie bei uns keine haben.


Welche Behandlungsmethoden wir Angstpatienten in unserer Praxis anbieten

Generell ist es immer das Ziel, Ihnen als Angstpatient ein angenehmes Bauchgefühl zu geben. Wir wissen, dass Sie innerlich unter Spannung und Stress stehen. Daher ist es zunächst einmal unser Ziel, Ihr Stresslevel zu reduzieren und Ihnen das Gefühl zu geben, dass die Situation bei uns nicht schlimm ist, sondern Ihnen hilft. Weiterhin geben Sie das Tempo der Behandlung vor. Wenn Sie noch nicht so weit sind, wartet unser Praxisteam auf Ihr Signal, dass wir die Behandlung beginnen oder fortfahren können. Auch, wenn Sie zwischendurch einfach mal eine kurze Pause brauchen. Sagen Sie es uns und wir nehmen uns dann gerne kurz zurück und gönnen Ihnen eine Verschnaufpause.

Damit Sie bei der Behandlung garantiert keine Schmerzen verspüren, arbeiten wir mit einer sehr genauen Sedierung. Das bedeutet Sie werden ruhig und entspannt. In diesem Zustand verspüren Sie bereits keine Angst mehr. Je nach vorheriger Absprache mit Ihnen können wir dann auch zu einer Narkose übergehen, bei der Sie für die Dauer der Behandlung einfach schlafen. Ist die Behandlung vorbei, wachsen Sie ganz entspannt auf und alles ist vorbei. Sie haben keine Schmerzen und auch keine sonstigen Einschränkungen. Stellen Sie es sich vor, wie ein kurzes Nickerchen am Mittag.


Was Sie vorher wissen sollten

Trotzdem die Zahnarztphobie mittlerweile eine anerkannte Krankheit ist, übernehmen nicht alle Krankenkassen ohne Weiteres die Zuzahlung für eine Narkose oder Sedierung. Sprechen Sie uns daher gerne vorher an und wir beraten Sie, was Sie tun können, damit die Kosten übernommen werden. Wir möchten für Sie die bestmögliche Versorgung erreichen, daher klären wir alle Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.


Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: N15ZUVh3TVZfWVZFTUMaVV5SW1JRUltTGVNS@nospam oder rufen Sie uns einfach an unter: 0521 10 11 00.


Ihr Feedback ist uns wichtig!

Hat Ihnen der Artikel gefallen und weitergeholfen? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!



Praxis Schöttelndreier und Partner
Praxis - Prophylaxezentrum - Labor
Graf-von-Stauffenberg-Str. 9
33615 Bielefeld

Praxis Bad Wünnenberg

Vereinbaren Sie einen Termin:
Telefon: 0521 10 11 00
E-Mail: QyotJSwDOSIrLSIxOTduISomLyYlJi8nbScm@nospam

Unsere Sprechzeiten:
Montag: 08:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 20:00 Uhr 
Mittwoch: 08:00 - 16:00 Uhr 
Donnerstag: 09:00 - 20:00 Uhr 
Freitag: 08:00 - 15:00 Uhr 

(Und nach Vereinbarung)

© 2017 Praxis Schöttelndreier und Partner | Anfahrt | Impressum


empty